Weltjugendtag 2005 in Köln – die Party geht weiter

Nachdem sich alle von den Anstrengungen am Mariendom erholt hatten, machten sich einige auf den Weg nach Köln, um zusammen mit dem Papst den WJT zu feiern.

 

Nachdem einige mehr, manche weniger Tage auf dem internationalen Pfadfinderzeltplatz in Düsseldorf verbracht hatten, machte man sich am Samstag gemeinsam auf den Weg zum Marienfeld. Menschenmassen und volle Züge, aber auch sehr gute Stimmung gehörten dabei zum ständigen Bild.
Die Vigil und die Messe mit dem Papst entschädigten dann aber für die Strapazen der Fahrt, denn die Stimmung war einfach unbeschreiblich. Überall junge Leute, die zusammen feiern und beten wollten.

Trotz so mancher Schwierigkeiten bei der Rückfahrt sind nun doch alle wohlbehalten wieder zu Hause angekommen und werden wahrscheinlich noch lange von den Erlebnissen erzählen.

Katharina

Fotos wie immer in der Fotogallery

 

 


By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.dpsg-hamburg.de/