Riesiger Andrang bei Friedenslichtverteilung in Wien

Eine bis auf den letzten Platz mit etwa 1000 Pfadfindern gefüllte Kirche bot sich dem Auge des Betrachters. Aus über zehn Ländern waren sie gekommen, um das Friedenslicht aus Bethlehem in Empfang zu nehmen. Mitten unter ihnen die beiden Hamburger Friedenslichtfahrer Elisabeth "Sissi" Engelke (DPSG) und Christian Chinery (VCP).


frili_wien_2008

Eine bis auf den letzten Platz mit etwa 1000 Pfadfindern gefüllte Kirche bot sich dem Auge des Betrachters. Aus über zehn Ländern waren sie gekommen, um das Friedenslicht aus Bethlehem in Empfang zu nehmen. Mitten unter ihnen die beiden Hamburger Friedenslichtfahrer Elisabeth "Sissi" Engelke (DPSG) und Christian Chinery (VCP). "Die Messe war nicht so toll, man konnte außerdem hinten auch kaum etwas verstanden. Das sollte bei der Planung zur nächsten Aussendungsfeier unbedingt berücksichtigt werden. Klasse fand ich aber die vielen verschiedenen Kluften und das Spachengewirr." so Sissi Engelke.

Heute über Nacht wird das Licht in der Bahn nach Hamburg gebracht, wo es am Sonntag, den 14.12.2008 in einer multikulturellen Aussendungsfeier an alle weitergegeben wird, die ebenfalls vor Weihnachten ein Zeichen des Friedens und der Versöhnung setzen möchten.

An diesem Sonntag ist es wieder soweit. Wie auch schon in den vergangenen Jahren kommt das Friedenslicht auch in diesem Jahr wieder nach Hamburg. Die Aussendungsfeier findet am 14.12.2008 um 16.00 Uhr in der Christuskirche in Hamburg-Eimsbüttel statt (Ja, das ist die Kirche, in der wir in den letzten Jahren auch schon ein paar mal zu Gast waren). Außerdem gestalten die Pfadfinder Hamburgs, vertreten durch DPSG, VCP, APG und BdP, am 15.12.2008 um 17.00 Uhr die Andacht des Anderen Advent in der Petrikirche. Auch dazu seid ihr herzlich eingeladen. Wer nun schon mal die Friedenslichtlieder üben will, der schreibt mir eine kurze Mail, ich schicke unseren aktuellen Liederzettel dann als PDF per Mail zu.
Im letzten Jahr gab es bekanntlich "etwas Ärger" mit dem HVV wegen der Friedenslichtmitnahme. Wir haben für dieses Jahr eine "amtliche" Genehmigung der Hochbahn, dass wir das Licht transportieren dürfen. Bitte haltet euch an die ausgehandelten Abmachungen, damit es nicht wieder zu Zwischenfällen kommt. Die Erlaubnis gibt es hier als Download.

Sollte es Fragen, Anregungen oder Wünsche geben, so bin ich jederzeit per Mail unter Ralf.Adloff@dpsg-hamburg.de erreichbar (auch am Wochenende in Wien)!

Ich freue mich auf euer zahlreiches Erscheinen in der Christuskirche und in St. Petri.

Gut Pfad,
Ralf Adloff


Hier alle Termine und Downloads im Überblick:

Hamburg:
Am 14. Dezember 2008, um 16.00 Uhr, in der Christuskirche (Bei der Christuskirche 2, Hamburg-Eimsbüttel, U2 Bahnhof Christuskirche).
"Der Andere Advent" am 15. Dezember 2008, um 17.00 Uhr, in der Hauptkirche St. Petri (Nähe Mönckebergstraße).

Kiel:
Am 14. Dezember 2008, um 15.30 Uhr, in der Kieler Jakobi-Kirche. Das Licht wird um 14.36 Uhr am Kieler Hauptbahnhof erwartet und dann mit einer Fackelprozession zur Jakobi-Kirche gebracht. icon Friedenslicht 2008 - Einladung zur Aussendungsfeier in Kiel (437.53 kB)

Lübeck:
Am 14. Dezember 2008, um 16.30 Uhr,
ökumenischer Friedenslicht Gottesdienst im Dom zu Lübeck.
Treffen: 15:15 Uhr Konrad Adenauer Str. / Platz / Park zwischen Hauptbahnhof und Lindenplatz, also aus dem Bahnhof raus und dann schräg links (Südost) an der Pinguin-Apotheke vorbei, zwischen den beiden Denkmälern (von Bismarck und Wilhelm II). Um 15:30 Uhr Start Lichter-Umzug zum Dom.
Der Treffpunkt liegt nicht direkt am Bahnhof, da zur gleichen Zeit ein Großeinsatz wegen "Kielspiel" am Bahnhof ist.

Schwerin:
Am 21. Dezember 2008, um 16.00 Uhr, in der Schweriner Paulskirche.

Informationen zu den Transportmöglichkeiten und -bedingungen im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV):

icon Friedenslicht 2008 - Sicherheitshinweise der Bahn AG (62.68 kB)

icon Friedenslicht 2008 - Presseinformation der Bahn AG (12.25 kB)

icon Friedenslicht 2008 - Sicherheitshinweise der Nord-Ostsee-Bahn (688.36 kB)

icon Friedenslicht 2008 - Genehmigung der Hamburger Hochbahn (453.1 kB)

Weitere Informationen zum Friedenslicht gibt es hier.

 

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.dpsg-hamburg.de/