Hilfe für Flutopfer in Südostasien

Decken, Zelte und Medikamente werden zwar dringend benötigt, aber ein Transport solcher Hilfsgüter ist kaum möglich. Geldspenden helfen derzeit mehr, denn die zerstörte Infrastruktur ist ohnehin überlastet und die Not akut.

Zehntausende Tote, mehr als ein Drittel davon Kinder und Jugendliche, hat die Flutkatastrophe bisher gefordert. Die Menge derer, die durch die Naturkatastrophe zu Waisen wurden, ist noch nicht abzuschätzen. Stündlich steigt die Zahl der Opfer. Als Pfadfinderinnen und Pfadfinder können wir unsere internationale Verbundenheit in dieser Situation beweisen und uns gerade für die Kinder und Jugendlichen einsetzen.

Was können wir tun?

1. Soforthilfe leisten – über Spenden an den Deutschen Caritasverband (DCV), den Malteserhilfsdienst (MHD), das Deutsche Rote Kreuz (DRK) oder UNICEF!

Soforthilfe ist gefragt, schließlich geht es ums Überleben vieler Menschen, die jetzt durch Seuchen gefährdet sind. Nutzt bitte folgende Spendenkonten:

Deutscher Caritasverband (DCV)
Caritas international
Konto 202
Bank für Sozialwirtschaft Karlsruhe
BLZ 660 205 00
Stichwort „Seebeben Asien“

Malteserhilfsdienst (MHD)
Malteser Hilfsdienst e.V.
Konto 120 120 120
Bank für Sozialwirtschaft
BLZ 370 205 00
Stichwort „Seebeben Asien“

Deutsches Rotes Kreuz (DRK)
DRK-Spendenkonto
Konto: 41 41 41
Bank für Sozialwirtschaft
BLZ 370 205 00
Stichwort „Seebeben Asien“

UNICEF
Konto: 300 000
Bank für Sozialwirtschaft
370 205 00
Stichwort: Erdbeben Asien

2. Wiederaufbauhilfe leisten – Spenden für die Zeit nach der ersten großen Spendenhilfe – eine Aktion der deutschen Pfadfinderinnen- und Pfadfinderverbände unter der Koordination der Weltpfadfinderverbände –

Nach der ersten großen Sofort-Hilfe wird die Welle der Hilfebereitschaft vermutlich wieder abebben. Gerade dann, so wissen wir als Pfadfinderinnen und Pfadfinder, ist aber weitere Unterstützung besonders wichtig. Die betroffenen Menschen brauchen Unterstützung beim Wiederaufbau ihrer Häuser, der Infrastruktur usw. Hierauf zielt die Aktion der deutschen Pfadfinderinnen- und Pfadfinderverbände unter der Koordination von WOSM und WAGGGS. Wir wollen unsere Pfadfinderpartnerverbände in der Region Asien Pazifik dabei unterstützen, insbesondere für Kinder und Jugendliche Unterstützung und Hilfe zu organisieren. Diese Aktion ist in Deutschland eine gemeinsame Aktion des BdP, der DPSG, der PSG und des VCP.

Wir rufen auf, mit euren Gruppen hierfür Aktionen zu starten, um die nötigen Finanzmittel für diese Wiederaufbauhilfe der Weltpfadfinderbewegung für Kinder und Jugendliche zu ermöglichen. Die gesammelten Gelder bitte wir auf folgendes Konto der Ringe der deutschen Pfadfinderinnen- und Pfadfinderverbände einzuzahlen:

Kontoinhaber: Scout Fund e. V.
Kontonummer: 2001 939 044
bei der: Pax Bank Berlin e. G.
BLZ: 370 601 93
Stichwort: Wiederaufbauhilfe Seebeben Region Asien Pazifik

3. Unmittelbare Hilfe durch direkte Kontakte in die Katastrophenregion

Natürlich sollen diejenigen, die Kontakte zu Pfadfindergruppen in der Krisenregion haben, diese nutzen. Fragt bei euren Partnerinnen und Partnern nach, was sie zurzeit konkret benötigen. Wir bitten euch, dem Auslandsbeauftragten unter der E-Mail Adresse auslandsbeauftragter@dpsg.de eine kurze Rückmeldung über einen direkten Kontakt in die Krisenregion zu geben. Das macht die Koordination einfacher.

Falls ihr derzeit keinen Kontakt zu Gruppen in die Krisenregion habt, bitten wir euch die Soforthilfe oder die Wiederaufbauhilfe zu nutzen. Derzeit können wir auch keinen Kontakt zu Gruppen in die Krisenregion herstellen. Unsere Kommunikation wird ausschließlich über die Weltorganisationen WOSM und WAGGGS hergestellt.

Wir danken euch ganz herzlich auch im Namen unserer Pfadfinderschwestern und –brüder des BdP, der PSG und des VCP für eure Unterstützung in dieser Aktion.

Ein solidarisches GUT PFAD senden euch für die Bundesleitung der DPSG

Ute Theisen, Bundesvorsitzende
Stephan Jentgens, Bundesvorsitzender
P. Guido Hügen OSB, Bundeskurat
Dr. Siegfried Riediger, Auslandsbeauftragter

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.dpsg-hamburg.de/