Die Flamme der Hoffnung brennt wieder in Hamburg

Mit ungefähr zwei Stunden Verspätung ist am 11. Dezember gegen 10 Uhr morgens das Friedenslicht aus Bethlehem eingetroffen.

Dazu unser Friedenslichtfahrer Tino Heidtmann: "Eine Verzögerung im Bahnverkehr ist immer nervig, trotzdem bin ich nun froh, dass das Licht nun gut in Hamburg angekommen ist. Mir hat die Fahrt nach Wien riesigen Spaß gemacht."

Die Verteilung des Lichtes fand am Sonntag, dem 11.12.2005, um 16 Uhr in der Christuskirche in Hamburg-Eimsbüttel statt.

Viele Interessierte haben sich dort das Licht abgeholt und in ihre Gemeinden und Stämme zur weiteren Verteilung mitgenommen.

{mosimage}

{mosimage}

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.dpsg-hamburg.de/