Ahrensburger Pfadfinder bekommen Hamburger Jugendpreis 2006


Katholische Jugendverbände sind Träger des Hamburger Jugendpreises 2006

Am 29. August 2006 wurden vier Jugendgruppen bzw. –initiativen im Rahmen eines Festaktes in der Universität Hamburg mit dem Hamburger Jugendpreis 2006 ausgezeichnet. 

Der Senator für Wissenschaft und Forschung, Jörg Dräger, ehrte im Namen der Karl H. Ditze Stiftung das Engagement des Ahrensburger Stammes der Deutschen Pfadfinderschaft St.Georg (DPSG) und der Malteserjugend Hamburg. Auf dem Foto zu sehen sind v.l.n.r.: michael vierboom, sven dittmer (beide dpsg ahrensburg), sonja kosowski, katharina beisenherz, kristian-ole riehn (alle drei

malteser jugend).

 hamburger_jugendpreis

Weiterhin wurden das Jugendcafé der Philemongemeinde Poppenbüttel und eine integrative Initiative Hamburger Jugendlicher prämiert. In seiner Laudatio zeigte sich der Senator dankbar für das außergewöhnliche ehrenamtliche Engagement der Preisträger. Sie hätten sich in besonderer Weise um das Gemeinwesen in der Metropolregion Hamburg verdient gemacht. Der Jugendpreis, der von der Karl H. Ditze Siftung mit 20.000 Euro dotiert wurde, ist zu gleichen Teilen unter den Preisträgern aufgeteilt worden.

„Wir freuen und mit den zwei Preisträgern aus dem Bund der Deutschen Katholischen Jugend und sehen es auch als stellvertretende Auszeichnung für das kontinuierliche Engagement der katholischen Jugendverbände in der Erzdiözese Hamburg“, sagte die BDKJ- Diözesanvorsitzende Christine Roschlaub (29) in einer ersten Reaktion. Viele Hundert Jugendliche und junge Erwachsene engagierten sich Woche für Woche mit hoher Qualität in den katholischen Jugendverbänden. „Gerade durch die kontinuierliche Arbeit in den Jugendverbänden wird ein nachhaltiges Lernen in der Gruppe und Hineinwachsen in die Kirche gewährleistet“.

Der Stamm Camilo Torres Ahrensburg der Deutschen Pfadfinderschaft St.Georg (DPSG) feierte in diesem Jahr sein 35.Jubiläum. In den Gruppen des Stammes engagieren sich annähernd 70 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. Die Malteser-Jugend ist die in Gruppen zusammengeschlossene Gemeinschaft von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Malteser Hilfsdienst e.V. Sie will den Leitsatz der Malteser "Bezeugung des Glaubens und Hilfe den Bedürftigen" in jugendgemäßer Weise umsetzen und für die ihr anvertrauten Menschen erlebbar machen. Die Malteser-Jugend in der Erzdiözese Hamburg ist seit 2000 Mitgliedsverband des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ)

Der BDKJ in der Erzdiözese Hamburg ist der Dachverband der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG), der Katholischen Studierenden Jugend (KSJ), der Kolpingjugend, der Pfadfinderinnenschaft St. Georg (PSG), der Christlichen ArbeiterInnenjugend (CAJ), der Katholischen Jungen Gemeinde (KJG), der Katholischen Jugend Schleswig-Holstein (KJSH),des Unitas-Verbandes, der Katholischen Landjugendbewegung (KLJB), der Deutschen Jugendkraft-Sportjugend (DJK) und der Malteserjugend. Er erreicht mit seiner Arbeit ca. 12.000 Kinder und Jugendliche und vertritt die Interessen seiner Mitgliedsverbände in Kirche, Staat und Gesellschaft.

Herausgeber der Pressemitteilung:
Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ), Diözesanverband Hamburg
Jochen Proske (verantwortl.), Graumannsweg 42, 22087 Hamburg

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.dpsg-hamburg.de/