AK Seepfadfinder

Wie ging eigentlich nochmal der Palstek?
Was genau war doch gleich ein Smutje?
Was hat ein (Schiffs-) Kiel mit Kiel zu tun?
Liegt Sieseby nicht in Dänemark?
Wieso habe ich Pfingsten eigentlich noch nichts vor?
Was würde mich mal herausfordern?
Wo kann ich Teamgeist mal außerhalb meiner Leiterrunde erleben?
Keine Lust mehr auf Kanufahren, aber das Sommerlager deiner Gruppe soll irgendwas mit Wasser sein?
Wo kann man mal das Segeln ausprobieren ohne Mitglied in einem Segelverein zu sein?
Wird man bei Segeln eigentlich nass?

Es gibt viele neue Ideen für die Seepfadfinderei. Keine Angst, wir stechen am 30.3. nur gedanklich in See, während auf der Ostsee noch die Eisschollen treiben.
Ein für alle Interessierte offenes Treffen des AK Seepf (Arbeitskreis Seepfadfinder) in Kiel.

Die Spannung steigt, das Wetter fühlt sich immer mehr wie Sommer an. Es wird konkret: Unsere Pfadis aus Norderstedt gehen am Wochenende auf Jollenhajk. Sie lernen in der ersten Woche das Segeln und sind in der zweiten Woche im Naturpark Schlei, dem einzigen deutschen Fjord, in wunderschönen Wildnis unterwegs.

Zur Vorbereitung auf die Sommertour hat die Pfadi-Gruppe ein Jollen-Werft-Projekt durchgeführt. Sie haben sich eine Jolle in ihre Gruppenstunden bringen lassen und kleine Reparatur- und Verschönerungsarbeiten erledigt.  „Tudelu Wudelu“ heißt die Jolle nun. Die Vorschoten der Jolle werden vom Hole-Punkt über eine Winch geführt. Die Winch nimmt die Hauptzugkraft des Segels auf, weil sie nur eine Richtung zulässt. Da die Winschen keine Kurbeln haben sind es in Wirklichkeit Knarrpoller. Auch das Aufholen des Ballastschwertes erfolgt über einen Knarrpoller. Die Knarrpoller sind fest oder knarren nicht mehr (keine Drehrichtung). Schaffen es die Pfadis die Jolle bis zum Sommer instand zu setzen?  So Gott will!

Auf der diesjährigen Diözesanversammung konnten wir ein Geschenk auspacken.

Neue Paddel mit Hakengriff. Der Absender ist Yabonet. Yabonet ist ein Anbieter von Bootszubehör und Marinetechnik mit Sitz in Greifswald. Die Paddel für unsere Segeljollen waren geflickt und an der Grenze ihrer Nutzbarkeit angekommen und Bootshaken fehlten auf unseren Jollen gänzlich. Als ich neue Paddel und Bootshaken bestellen wollte, fand ich im Internet bei www.yabonet.eu Paddel und Bootshaken in einem.

Elf tapfere Seebärinnen und Meerjungmänner sind am Freitag vor Pfingsten in See gestochen, um im Rahmen eines Jollen-Hajks neue Ufer zu entdecken.
Die Leiterfortbildung über das Pfingswochenende bereitet Leiter darauf vor, das Segeln zu entdecken als Vorgeschmack auf ihre eigenen Seepfadfinder-Projekte.