Mitten im bisher eher grauen Oktober, fiel der 08.10.2016 durch Sonnenschein und mildere Temperaturen positiv auf. Darüber hat sich der Diözesanarbeitskreis der Pfadfinderstufe ganz besonders gefreut, denn am 08.10. ging es mit 31 Pfadis und 9 Leitern zum „Capture the Flag“ spielen. Trotz teilweise weiter Anfahrtswege und Schienenersatzverkehr haben die Pfaditrupps aus Rendsburg, Lübeck, Ahrensburg, Poppenbüttel, Farmsen und Altona den Weg nach Großhansdorf gefunden.

Nach einer kurzen Kennenlernrunde und dem Erklären der Spielregeln, ging es direkt in den Wald. Dort errichtete jede Mannschaft ein Lager und hatte die Aufgabe, die eigene „Flag“ zu beschützen sowie viele kleine Flags zu erobern- durch Überfälle auf die anderen Lager, geschickte Verhandlungen, durch waches Umherschauen oder durch das Lösen verschiedener Aufgaben.

Als das Spiel beendet war, ging es zurück zur Kirchengemeinde Großhansdorf, wo es leckeres Essen vom Grill gab und Zeit, sich mit anderen Pfadis auszutauschen und die Gewinner des Spiels zu feiern. Zum Abschluss des Tages ging es in die Vorabendmesse, die mit pfadfinderischen Elementen gestaltet war und unter dem Motto „Capture the heaven“ stand.

Wir hatten einen großartigen Tag und bedanken uns bei allen, die dabei waren und hoffen, euch bald wieder zu sehen! Ein großes Dankeschön geht auch an die vielen Helfer, die uns unterstützt haben. Wer nicht dabei war, hat wirklich was verpasst und ist herzlich eingeladen, an unseren nächsten Aktionen teilzunehmen!