Drucken

Liebe Pfadfinderinnen, liebe Pfadfinder,

für die Öffentlicheverkehrsmittel, haben wir von folgenden Unternehmen Genehmigungen zum Transport des Friedenslichtes erhalten. Es ist zwingend notwendig, dass Ihr die Merkblätter, welche Ihr im Anhang erhaltet mit Euch führt und die Bestimmungen einhaltet. Also keine Petroleumlampen, Windlichter oder ähnliches, sondern wie in den Bestimmungen vorgegebene Behälter.

Genehmigungen liegen vor von:

Solltet Ihr Probleme mit dem Transport des Friedenslichtes in den o.g. Unternehmen haben, steht euch die Notfallnummer 0151/21552557 am 13.12. und 14.12.2015 zur Verfügung.
 
Leider dürfen in folgenden Öffentlichenverkehrsmitteln das Friedenslicht nicht transportieren:
Leider haben wir nicht von allen Verkehrsbetrieben eine Antwort erhalten. Wir hoffen aber diese noch bis Sonntag zu bekommen.
 
Wenn Ihr Fragen habt, schickt uns gerne eine E-Mail an friedenslicht@dpsg-hamburg.de.
 
Gut Pfad
 
Euer Friedenslichtarbeitskreis Hamburg