Der Diözesanvorstand hat eingeladen und mehr als 110 Referenten, Delegierte, AK-Mitglieder, Leiter und Rover sind gekommen und haben und Dreilützow getagt, sich ausgetauscht und weiter gebildet und gefeiert. Am Samstagabend wurde den Teilnehmern mit der Präsentation des Mottos "Pfiesta '18 - Urlaub suchen, Keola entdecken"  die Vorfreude auf unser Pfingstlager in sechs Monaten geweckt.

Nun steht für Sonntag noch der gemeinsame Gottesdienst mit Ernennungen und Verabschiedungen nach dem weniger beliebten Aufräumen an. Gegen Mittag geht es dann zurück in die Stämme.