Die Woodbadgeausbildung ist die offizielle und international anerkannte Leiterausbildung in der DPSG.

Auf dem Kurs hast Du die Gelegenheit…

  • Deine Trupparbeit aus einem anderen Blickwinkel heraus zu betrachten und über den eigenen Tellerrand hinaus zu blicken.
  • Dich selbst zu erleben und Deine Fähigkeiten auszuprobieren.
  • viele neue und interessante Menschen kennen zu lernen.
  • zum Erfahrungsaustausch mit anderen Jufileitern.
  • die Woodbadgeausbildung abzuschließen.


Außerdem wirst Du gemeinsam mit der Kursgruppe…

  • die Projektmethode und ihre Schritte kennen lernen und ausprobieren.
  • mehr über die Stufenpädagogik der blauen Stufe erfahren.
  • unterschiedliche Methoden für die Trupparbeit kennen lernen.
  • ein Projekt durchführen und so selbstbestimmtes Handeln ausprobieren.
  • viel Spaß haben, Anregungen und Motivation für die Trupparbeit mitnehmen.


Kurswoche

29.12.2016 mittags Anreise – 06.01.2017 mittags Abreise

Im Jugendgästehaus Lütjensee (http://www.jgh-luetjensee.de/)


Entwicklungswochenende

30.06.-02.07.2017 (fester Bestandteil des WBK!)


Sonderurlaub / Bildungsurlaub:

Für den Kurs kann Sonderurlaub beantragt werden. Für Teilnehmer mit einem Arbeitgebersitz in Hamburg besteht evtl. die Möglichkeit Bildungsurlaub (bezahlter Sonderurlaub) zu beantragen.

Nähere Informationen gibt es im Diözesanbüro (info@dpsg-hamburg.de).


Teilnahmebeitrag:

150,- € (inkl. Entwicklungswochenende)

Der Beitrag wird in der Regel von deinem Stamm, deiner Pfarrei, deinem Bezirk oder deiner Diözese übernommen. Frag einfach nach!

 
Voraussetzungen für die Teilnahme:

- der Besuch aller Woodbadgemodule

- ein Mindestalter von 18 Jahren

- für den Kursverlauf ist es notwendig, dass alle Teilnehmenden durchgehend anwesend sind.


Anmeldung zum Kurs

auf www.dpsg-hamburg.de

Anmeldeschluss: 15.11.2016

Weitere Informationen erhältst du nach deiner Anmeldung.


Das WBK-Team

Jan ‚Baden’ Krause, Assistant Leader Trainer, ehem. Bundesjufikurat

Roland Karner, Assistant Leader Trainer

Eva Weßbecher, Pfadireferentin DV Hamburg